Volltextsuche auf: https://mobil.neusaess.de
Anreise & Parken

Nahverkehr

Die Stadt Neusäß ist im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Augsburger Verkehrsverbund AVV eingebunden. Neusäß profitiert als Randgemeinde vom Gebietszentrum Augsburg durch eine Vielzahl von Linien - auf der Straße und der Schiene - die aus dem Umland die Bürger mit Augsburg und München verbinden. Hervorzuheben ist hier der Fuggerexpress, der die Zugpendler aus den beiden Bahnhöfen Neusäß und Westheim umsteigefrei, nahezu im Regio-Schienen-Takt, bis nach München bringt.

Neben den herkömmlichen Linien bietet Neusäß einige Besonderheiten. Wo aus wirtschaftlichen Gründen keine Linienbusse verkehren sorgen zumindest Anrufsammeltaxis – kurz AST genannt – für eine Anbindung. Das AST 620 verkehrt vom P&R-Platz West (Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 2) nach Steppach, Schlipsheim und Hainhofen. Das AST 420 fährt von der Endhaltestelle Augsburg-Nord der Straßenbahnlinie 4 nach Täfertingen. Das AST 503 verbindet den Bahnhof Westheim mit Westheim, Hainhofen und Schlipsheim.

Grund zur Freude haben Nachtschwärmer. Drei Nachtbuslinien (91, 92, 592 und 596) bringen die meist jugendlichen Fahrgäste an den Wochenenden nach Hause.

Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite des Augsburger Verkehrsbundes.
Ihr Ansprechpartner Josef Hoppe
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK